Generalversammlung
Vereinsjahr 2003
Die Männer aus Zeglingen hatten sich noch kaum vom Skiweekend und der anspruchsvollen Spinning-Lektion erholt, als bereits der nächste Termin der Vereinsagenda auf dem Programm stand.

Der Vorstand der Männerriege Zeglingen lud zur Generalversammlung für das Vereinsjahr 2003 ein.

Die Anreise nach Wisen zum Tagungsort Rest. Löwen wurde auf unterschiedlichste Art und Weise bewältigt. Denn während die kleine Wandergruppe sich mühsam den Weg durch die kalte Bise und die grossen Schneeverwehungen bahnte, waren bereits vier Tourenskifahrer unterwegs und genossen nicht nur den Aufstieg zum Wisenberg sondern auch die anschiessende Abfahrt. Viel später machten sich auch die übrigen Mitglieder per Auto auf den Weg, um pünktlich zur GV zu erscheinen.
Freitag, 30. Januar 2004 Traktandenliste
  1. Begrüssung
  2. Protokoll GV vom 31. Januar 2003
  3. Jahresberichte
  4. Rechnung 2003, Revisorenbericht
  5. Festsetzung des Jahresbeitrages
  6. Budget 2004
  7. Mutationen: Eintritte / Austritte
  8. Wahlen
  9. Tätigkeitsprogramm 2004
  10. Verschiedenes
frühzeitig trifft man sich, spricht über die Anreise, begrüsst Mitglieder, welche bereits seit längerer Zeit aus Verletzungsgründen nicht mehr aktiv mitturnen können und bereitet sich mental auf den Anlass vor ...
später versammeln sich die anwesenden Mitglieder im kleinen Saal und warten, zum Teil mit gespannter Miene auf die Eröffnung der Vereinsversammlung

Der Präsident gibt die letzten Anweisungen und eröffnet die Generalversammlung ...


Hier einige Informationen und Entscheidungen:

Traktandum 3
Die Jahresberichte des Präsidenten und des Leiters werden mit Applaus genehmigt. Jürg informiert kurz über die laufende Indiaca-Hallenmeisterschaft.


Traktandum 4
Der Kassier Ernst Gosteli präsentiert die Vereinsrechnung 2003 mit einem Verlust von CHF 143.70 . Der Revisorenbericht sowie die Rechnung werden von den Mitgliedern genehmigt.

Traktandum 5
Die Mitglieder stimmen dem Antrag des Vorstandes zum unveränderten Jahresbeitrag von CHF 30.00 einstimmig zu.

Traktandum 6
Das Budget mit einem budgetierten Verlust von CHF 89.00 wird von den Mitgliedern genehmigt.

Traktandum 7
Austritte: Walter Gerber
Eintritte: Die Mitglieder begrüssen
- Urs Schaub (entschuldigt)
- Adrian Beugger (anwesend)
- Hanspeter Beugger (entschuldigt)
- Hansjürg Dolder (anwesend)
- Kurt Gerber (entschuldigt)
welche vom Turnverein zur Männerriege übertreten.


Traktandum 8
Ernst Rickenbacher amtet als Tagespräsident für die Wahlen.
Er lässt den Leiter Walter Blaser, den Kassier Ernst Gosteli, den Aktuar Markus Kempf sowie den Beisitzer Sämi Niklaus "en globo" von den Mitgliedern für die nächsten 2 Jahre bestätigen.
Mit Dank wird der Präsident Bernhard Hug durch die Vereinsversammlung für die nächsten 2 Jahre gewählt. Dieser gibt jedoch zu bedenken, dass dies wohl seine letzte Amtsperiode sein wird.

Neu wird den Mitgliedern auf Antrag des Vorstandes die Funktion eines 2. Beisitzers vorgestellt. Als Webmaster und Hilfsleiter soll Jürg Gutzwiller durch diese Funktion direkt Einsitz in den Vorstand erhalten. Die Mitglieder stimmen dem Antrag zu und bestätigen den Wahlvorschlag.

Aufgrund dieser Wahl wird der bisherige Ersatzrevisor René Siegrist zum Revisor neben Werner Schwob und neu Hans Bitterlin zum Ersatzrevisor geählt. Beide nehmen die Wahl an.


Traktandum 9
Der Vorstand informiert über die folgenden Termine im Vereinskalender 2004


Turnfest Maisprach

Termin: 18. - 20. Juni 2004
Teilnahme: angemeldet 18 Turner
Wichtig: alle Informationen

Abbruchfest Turnhalle

Termin: vermutlich Frühling 2005

1. August-Feier

Termin: 31. Juli 2004
Wichtig: mit Höhenfeuer

Turnfahrt

Reiseziel: ?????
Termin: 4. - 5. September 2004
Organisatoren: Ernst Rickenbacher und René Siegrist

Dorffest Kilchberg

Termin: 10. - 13. September 2004
Teilnahme: mind. 10 Männer
Arbeit: Wirtschaftsbetrieb

Monatsend-Programm

Termin: letzter Montag des Monats
Teilnahme: jeder kann mitkommen
Wichtig: Liste wird zusammengestellt und publiziert

Traktandum 10

Jürg Gutzwiller bedankt sich als Verantwortlicher des Webauftrittes der Männerriege Zeglingen für die hohe Anzahl von Besuchen und hofft, dass sich die Mitglieder inskünfitg nicht nur für die Anlässe anmelden, sondern auch die Funktionalität abmelden benützen werden. Dadurch wird die Arbeit der Anlass-Organisatoren massiv unterstützt.

Mit dem gleichen Wortbegehren lädt er zusammen mit Alois Rölli die Männer am Samstag, 5. Juni 2004 zum 100jährigen Geburtstagsfest ein. Weitere Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.