Männerriege
Zeglingen

Geburts-Apéro Henri, Lin Gutzwiller    

"Zeglingen, 31. März 2008"

Lange mussten die beiden jungen Eltern warten. Doch der Tag der Geburt kam. Es war für uns beide und unseren neugeborenen Sohn Henri Gutzwiller ein wunderbares und sehr eindrückliches Erlebnis.

Ich habe mich stellvertretend für meine neue Familie sehr gefreut, als mich die Männer der Männerriege Zeglingen zu einem Apéro im Foyer der Turnhalle begrüssten. Vor lauter Freude hatte ich nicht einmal das Willkommensplakat an der Türe bemerkt ...

Armin Brack begrüsste den frischgebackenen Vater mit einer kurzen Laudatio zum Namen Henri, Lin Gutzwiller

Henri

Henri bezeichnet die französische Form des Vornames Heinrich.

Heinrich entstammt dem Althochdeutschen und ist wahrscheinlich der Nachfolger des
altdeutschen Names Heimrich, da Heinrich zu jender Zeit in Texten und Urkunden auftaucht,
zu der Heimrich verschwindet.

Der Name setzt sich aus "heim" für Heim, Haus beziehungsweise "hagan" für Hof, umfriedigter Ort
und rîhhi" für mächtig, Fürst zusammen. Damit bedeutet Heinrich so viel wie "der Herr im Haus",
"der Herr im Hof", "der im Hag Herrschende" oder "der Herrscher über Gut und Hof".

Lin ist ein häufiger chinesischer Familienname, der "Wald" bedeutet. Folgende Personen tragen ihn:

- Lin Biao (1907-1971), chinesischer Politiker
- Lin Dan (*1983), chinesischer Badmintonspieler
- Lin Feng (!1575), chinesischer Warlord
- Lin Fu-Kuen (*1941), taiwanischer Genetiker
- Lin Huiyin (1904-1955), chinesische Architektin und Schriftstellerin
- Lin Xin (!1220v.Chr.), chinesischer König
- Lin Yutang (1895-1976), chinesischer Schriftsteller
- Lin Zexu (1785-1850), chinesischer Beamter

Lin (Lüliang)

Der Kreis Lin ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lüliang im mittleren Westen der chinesichen Provinz Shanxi. Er hat eine Fläche von 2979 km2 und zählt 580'000 Einwohner. Sein Hauptort isst die Grossgemeinde Linquan.


Nun war es am neuen Vater, über die Erlebnisse und weitere Details zu berichten. 53cm und 4142g zeigen warum seine Frau in den letzten Wochen "so schwer" zu tragen hatte!

Anschliessend prosteten die Männer mit den besten Wünschen auf eine gesunde Zukunft und gutes Gelingen dem neuen Vater zu.

Selbstverständlich wurde die Turnstunde, wenn auch mit kleiner Verzögerung durchgeführt. Später am Abend, im Restaurant Löwen in Wisen wurde der Anlass nochmals entsprechend gefeiert.

Die persönliche Vorstellung des neuen Erdenbürgers erfolgt bei allernächster Gelegenheit.

Hier einige Bilder des Empfangs...
  
     
Mutter und Kind sind wohl auf und danken für die wunderschönen Geschenke.
Bilder von Jürg Gutzwiller
7.4.2008 Link: Ziviltrauung und Apéro vom 21.11.2007 Bericht schliessen ...