Weihnachtsfeier 2004
Freitag, 17. Dezember 2004
Geschichte
Die Männer wurden von garstigen Wetterverhältnissen begrüsst. Nicht nur dass es bitter kalt war, nein der Regen und der Wind trugen das ihre bei, die Verhältnisse mehr als nur schlecht darzustellen.

Während die Einen noch in der Kälte vor dem Schulhaus auf die Letzten warteten, zogen es Andere vor, sich Schutzsuchend im Rössli aufzuhalten. Als es klar wurde, dass keine weiteren Männer auftauchen würden, traf sich die Gruppe gemeinsam zu stärkenden Bier und bereitete sich auf den Aufstieg zur Felli vor.

Wie bereits in den vergangenen Jahren zog schliesslich der Gastgeber mit seinen Gehilfen etwas früher davon und bereits kurze Zeit später folgte die Gruppe zu Fuss hinterher. Der bekannte Aufstieg zur Mittelstation bedeutete daher keine allzu grosse Mühe, obwohl die Wetterverhältnisse noch immer nicht vom Besten waren. Dankend nahmen die Wanderer die Stärkung bei der Skihütte an und drängten schon bald zum Weitermarsch. Auf der Höhe wurden wir vom starken Wind in die Arme genommen und bis zu Chrumbi's Hüttli nach hinten getragen.
man trifft sich in der Wärme und gönnt sich eine Stärkung für den beschwerlichen Weg ...
und wieder trifft man sich und geniesst die gemeinsame Stärkung für das letzte Wegstück ...
die Küchenmannschaft war fleissig, hat den Tisch schön gedeckt und das Essen bereitgestellt. Der Hunger kommt ganz von alleine und gut gegessen ist eben auch etwas sehr schönes ...
und nach dem Essen sollst du ruhn oder etwas Gutes tun. Drum geniess das Leben und ...

obwohl die Digitalkamera neu ist, wurden die Bilder, aufgrund des aufziehenden Nebels, nicht ganz scharf ...
und wer den Kopf frei hat von Gedanken, sollte die Couche nicht mit dem Stuhl der Erkenntnis verwechseln und alte Geschichten, von vor langer Zeit vergangen, erzählen ..."
sehr früh in den Morgenstunden traf man sich nochmals auf der Couche zum letzten oder für Einige zum ersten Bier, räumte auf und machte sich anschliessend in die dunkle Nacht hinaus.


Der Wind, der Wind, das himmlische Kind. Er bliess den ganzen Abend und die ganze Nacht und begleitete die kleine Schar von Männern hinunter ins Dorf und Einige führten am runden Tisch zu sehr früher Stund noch richtige Männergespräche ...


Chrumbi wir danken dir ein weiteres Mal für die tolle Weihnachtsfeier, die wir im Schutze der Nacht und der kalten Dezembernacht geniessen und feiern durften.

Rückblick Weihnachtsfeier: 21.12.12 - 16.12.11 - 17.12.10 - 18.12.09 - 19.12.08 - 21.12.07 - 2006 (keine Bilder) - 17.12.05 - 17.12.04 - 19.12.03 - 20.12.02
Bericht schliessen ...